Spiel- und Bewegungsräume Schermbeck

Schermbeck | 51° 41' 53.196" N 6° 53' 3.588" E

Planung:

2013-2020

Leistungen:

Konzeptplanung | Objektplanung | Dialogprozess

Auftraggeber:

Gemeinde Schermbeck

Preise:

Engere Wahl Deutscher Städtebaupreis 2020

Die Idee des Spiel- und Bewegungsraumkonzeptes ist die Verknüpfung der Spielplätze und Jugendorte im Gemeindegebiet zu einem durchspielbaren System, der Stärkung einzelner Orte und damit einer Neudefinition von Spiel und Bewegung in der Stadt.

„Die Menschen in Schermbeck gehen wieder zu Fuß und die Kinder durchstreifen wieder die Stadt. Das ist wunderbar, so wie früher“

In einem intensiven Beteiligungsprozess konnten sich Kinder und Jugendliche sowie interessierte Erwachsene an der Gestaltung beteiligen. Jeder Baustein wurde mit den Menschen vor Ort diskutiert. Allein an der Gesamtschule beteiligten sich 1200 Schüler, Eltern und Lehrer durch eine Fragebogenaktion an dem Projekt!

Als erster Bauabschnitt stellt der Spielpark einen Schwerpunktraum des Spiel- und Bewegungsraumkonzeptes dar. Mit der Anbindung der Kita und der Maxi- Kolbe Schule können sichere, bespielbare Schul- und Kitawege gestaltet werden. Der zentrale Spielplatz an der Schienebergstege, bereits im Bestand ein attraktiver Spielraum für Kinder, bekommt auf ausdrücklichen Wunsch der Anwohner und Menschen vor Ort einen Feierabendplatz in der Abendsonne mit neuen Sitzmöglichkeiten und einer Boulebahn. Kleine Interventionen für andere Altersgruppen machen diesen Ort nun noch beliebter.
Das 365-Tage-Spielfeld und Klettergerüst als Auftakt auf dem Schulhof der Gesamtschule bildet dem Raiffeisenweg und seiner multifunktionalen Ausstattung einen neuen Stadtraum für alltägliche Bewegung in- und außerhalb der Schulzeiten.

Durch eine eindeutige Markierung, wiederkehrende Elemente und eine neue Farbigkeit werden Wege und Verknüpfungen erkennbar und aus Einzelbausteinen eine Gesamtheit. Auf Kinderhöhe ausgerichtet und auch ohne Lesekenntnisse verständlich ist das Leitsystem ein verlässlicher Begleiter auf den Streifzügen durch die Stadt und spielerisches Gestaltungsmittel.