Wanderausstellung Mittleres Ruhrtal

DTP gestaltet die Wanderausstellung zur Entwicklungsstudie Flusslandschaft Mittleres Ruhrtal.

Ein erster Teil- der drei Meter breite Lageplan zum Entwicklungskonzept- begleitete bereits das Treffen des Landrates und der Bürgermeister und Bürgermeisterinnen der interkommunalen Kooperation „Mittleres Ruhrtal“.

Die „Flusslandschaft Mittleres Ruhrtal“ ist Teil der Internationalen Gartenausstellung (IGA) 2027, und die Zusammenarbeit der Städte Witten, Wetter, Herdecke und Hattingen nimmt zunehmend Form an. Und das Quartett bekommt Verstärkung: Auch die Stadt Hagen wird nun Teil des Gesamtkonzepts.

 

Sonja Leidemann (Witten), Dirk Glaser (Hattingen), Frank Hasenberg (Wetter), Dr. Katja Strauss-Köster (Herdecke) und Oberbürgermeister Erik O. Schulz (Hagen) sowie der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises, Olaf Schade