Styrum: Ein letztes Mal auf Asche

Ein letztes „mal auf Asche”: In Mülheim-Styrum herrscht Aufbruchsstimmung. Bei einem Nachbarschaftsfest auf dem Gelände des künftigen Sportparks gab es viel Zuspruch für die Planung. Der Ascheplatz und die umliegenden Flächen werden in einen großzügigen Sportpark mit neuen Angeboten verwandelt. DTP erläuterte bei geführten Spaziergängen ein letztes Mal die Planung, bevor ab jetzt die Bagger rollen.

Zum Pressebericht