Stadtpromenade Krefeld

Ein wichtiger Baustein der Stadtpromenade Krefeld ist mit dem Brückeneinhub am Dießemer Bruch fertiggestellt.

Die Brücke wurde in einem gelbgrünen Farbton gestaltet und korrespondiert so mit der zukünftigen Markierung des
Fuss- und Radweges, der in Radschnellweg-Standard ausgebaut wurde. Der nun im Bau befindliche Abschnitt zwischen den Straßen „Zur Feuerwache“ und „Trift“ wird eine Länge von rund 1,6 km haben und soll im Sommer 2020 fertiggestellt sein.
Die gesamte Krefelder Stadtpromenade ist zukünftig eine attraktive, stadtdurchquerende und multifunktionale Alltags- und Freizeitachse, die die Stadtteile Forstwald im Südwesten und Hohenbudberg im Nordosten auf rund 16 km miteinander verbindet.