LippePark für internationale Auszeichnung nominiert

Der LippePark Hamm gehört zu den zehn nominierten Finalisten für einen internationalen Städtebaupreis: Beim erstmals in New York verliehen „Engaged Cities Award“ schaffte es Hamm in die letzte Runde. Ausgezeichnet wurden schlussendlich Projekte aus Bologna, Santiago de Cali und Tulsa (Oklahoma).

 

Der Platz der fünf Weltreligionen im LippePark (© Hans Blossey)