Stadtteilentwicklungskonzept Giesenkirchen

Laufzeit: 2010 – 2012
Auftraggeber: Stadt Mönchengladbach
Kooperation: SSR Schulten Stadt- und Raumentwicklung, Dortmund
IKU GmbH, Dortmund

In einem intensiven Dialogprozess wurde ein tragfähiger Konsens zwischen Öffentlichkeit, Politik und Verwaltung über die Entwicklungsperspektiven für den Stadtteil Mönchengladbach-Giesenkirchen erarbeitet. Schwerpunkte des integrierten Stadtteilentwicklungskonzeptes bilden die zukünftige Siedlungsflächenentwicklung unter Maßgabe des Freiraumschutzes, die Stärkung des zentralen Versorgungsbereiches, die Förderung der Nahmobilität, Anpassungen bei der Sportinfrastruktur sowie Nachnutzungsperspektiven für ein ehemaliges Freibadgelände.

  • Fahrradtour
  • Bürger stellen fragen
  • Präsentation in Giesenkirchen
Fahrradtour Bürger stellen fragenPräsentation in Giesenkirchen

Ihr Ansprechpartner

Willemijn Enders »