LippePark Hamm

2. Platz Wettbewerb “City for Children”

Auftraggeber: Stadt Hamm
Laufzeit: 2009 -2012
Fläche: 40 ha
Bausumme: 4,9 Mio. €
Kooperationen:
Scape Landschaftsarchitekten
Michael Düchting (Bildhauer)
Licht | Raum | Stadt (Lichtplanung)
X-Move


Unter dem Slogan “Im Westen was Neues” ist auf dem Gelände des ehemaligen Schachtes Franz im Stadtbezirk Herringen auf insgesamt 42 ha Fläche ein neues Freizeitgelände entstanden, der LippePark Hamm. Er verbessert die Lebensqualität der 175.000 Einwohner am Ostrand des Ruhrgebietes entscheidend, macht den Struktuwandel in der vormals bergbaulich geprägten Region sichtbar und erlebbar und setzt wichtige städtebauliche, freizeitwirtschaftliche und soziale Impulse.

Eine einfache und übersichtliche Grundstruktur bestimmt den Park. Alle Attraktionen und Wege sind um den zentralen Wiesenpark angeordnet. Neben Kinderspielplätzen, Aussichtspunkten und Liegewiesen besticht er durch eine Reihe besonderer Highlights.

So wurde im nördlichen Teil des Parkes ein Funsportpodest verwirklicht. Zu den weiteren Attraktionen gehört der Platz der 5 Weltreligionen, der auf der Idee und dem Engagement des örtlichen „christlich-islamischen Gesprächskreises Herringen/Pelkum“ basiert. Fünf Stahltore führen auf einen Platz mit fünf im Kreis angeordneten Stehpulten. Die Tore versinnbildlichen die verschiedenen Zugänge der Religionen zum Glauben. Tore und Pulte sind mit religiösen Symbolen versehen, auf den Pulten finden sich Kernbotschaften der jeweiligen Glaubensrichtung.

Die besondere Geschichte des Standortes bleibt am Ort der Bergbaugeschichte inmitten der nördlichen Parkwiese lebendig. Umgeben von einer Staketenzaunanlage erinnert der Ort an den Standort des zwischenzeitlich verfüllten Schachtes der damaligen Zeche Franz mit der sogenannten Protego-Haube zum kontrollierten Ableiten von Grubengas. Außenherum entstand eine Outdoorausstellung mit Foto- und Textdokumenten der letzten 100 Jahre zur Bergbaugeschichte des Ortes.


Der Beteiligungsprozess und die besondere Gestaltungsqualität des Lippeparks Hamm sind mehrfach ausgezeichnet und gewürdigt worden, unter anderem 2010 mit dem Bundespreis „Soziale Stadt“ und dem 2. Platz im Europäischen Wettbewerbs 2012 „City for children“

  • Luftbild LippePark Hamm, luftbild-blossey.de
  • Eingangsmarke LippePark
  • Spielinsel LippePark Hamm, luftbild-blossey.de
  • Wiesenhelix LippePark Hamm,  luftbild-blossey.de
  • Boulderwand im LippePark Hamm
  • Luftbild Skatebowl im LippePark Hamm, luftbild-blossey.de
  • Luftbild Funsportpodest im LippePark Hamm,  luftbild-blossey.de
  • Interreligiöser Ort LippePark Hamm
  • BMX-Fahrer im LippePark Hamm
  • Lippepark Skatw-Bowl
  • Platz der fünf Weltreligionen
  • Panorama
  • LippeParkImpression
Luftbild LippePark Hamm, luftbild-blossey.deEingangsmarke LippeParkSpielinsel LippePark Hamm, luftbild-blossey.deWiesenhelix LippePark Hamm,  luftbild-blossey.deBoulderwand im LippePark HammLuftbild Skatebowl im LippePark Hamm, luftbild-blossey.deLuftbild Funsportpodest im LippePark Hamm,  luftbild-blossey.deInterreligiöser Ort LippePark HammBMX-Fahrer im LippePark HammLippepark Skatw-Bowl Platz der fünf WeltreligionenPanoramaLippeParkImpression