Gelenkplatz an der Gruga in Essen

Auftraggeber: Grün und Gruga Essen
Laufzeit: 2009 – 2012
Fläche:
Bausumme: 200.000€
Kooperationen: Kummerow + Domagala (Wandgestaltung)

Der Gelenkplatz bildet zusammen mit der Rampe an der Alfredstraße die Verbindungsspange des GrugaParks zum Haupteingang der Gruga in Essen.

Die Wandgestaltung wurde von den zwei Essener Graffitikünstlern Kummerow + Domagala übernommen
Link zur Homepage der Künstler

  • Grugaparkradweg am Gelenkplatz
  • die neue Rampe unter der Alfredstrasse
  • Vom Radweg zum Gelenkplatz
  • Wandgestaltung der Graffitikünstler Kummerow + Domagala
  • Rampe und Treppenanlage zum Grugaparkradweg
  • Der Gelenkplatz
  • Staudenpflanzung am Gelenkplatz
  • Blick Richtung Gruga
Grugaparkradweg am Gelenkplatzdie neue Rampe unter der AlfredstrasseVom Radweg zum Gelenkplatz Wandgestaltung der Graffitikünstler Kummerow + DomagalaRampe und Treppenanlage zum GrugaparkradwegDer GelenkplatzStaudenpflanzung am GelenkplatzBlick Richtung Gruga

Ihr Ansprechpartner

Peter Davids »