Neue Fußwege in Lüdenscheid

Auftraggeber: Stadt Lüdenscheid
Laufzeit: 2015 – 2017
Bauvolumen: 195.000 Euro netto

Zur Verbindung der zentralen Stadträume Rathausplatz und Bahnhof wurde ein dicht bewachsenes Verkehrsbegleitgrün zu einem repräsentativen Wegraum umgestaltet. Ziel der Planung war es, einen sicheren und barrierearmen Weg im Schatten des ausgelichteten Baumbestandes herzustellen.

Um die Marke “Lüdenscheid – Stadt des Lichts” zu stärken, findet sich auf der Wegeoberfläche das Wort Licht in 15 verschiedenen Sprachen. Eine durchgehende Beleuchtung sorgt für eine sichere Nutzung des Weges auch im Dunklen.

  • fußwege_luedenscheid
  • lüdenscheid_01
  • luedenscheid_02
  • luedenscheid_01
fußwege_luedenscheidlüdenscheid_01luedenscheid_02luedenscheid_01