Freianlagen Fordsiedlung, Köln-Niehl

Auszeichnung mit dem Bauherrenpreis 2012

Auftraggeber: LEG Management GmbH
Laufzeit: 2008 – 2011
Fläche: 26 ha
Bausumme: 300.000 €
Kooperation: Archplan

Die Landesentwicklungsgesellschaft NRW (LEG) hat in den vergangenen Jahren eine umfassende Modernisierung der ehemaligen „Fordsiedlung“ in Köln-Niehl vorgenommen. Ein wichtiges Augenmerk wurde auf eine ambionierte, energetische Nachrüstung dieser 50er-Jahre-Siedlung unter Einbeziehung der thermischen Sonnenenergie gelegt.

Das Programm reichte von neuen Erdgeschossgärten, über Fahrradstellplatzanlagen, über Verbindungswege, kleinen Spielpunkten und Grillplätzen bis hin zu ergänzenden, raumbildenden Hecken- und Baumpflanzungen. Alle diese Maßnahmen unterstützen nachträglich den besonderen Charakter dieser ‘Gartenstadt’.

  • Gemeinschaftsfläche, Fordsiedlung Köln-Niehl
  • Lageplan, Fordsiedlung Köln-Niehl
  • Innenhof, Fordsiedlung Köln-Niehl
  • Spielplatz, Fordsiedlung Köln-Niehl
  • Luftbild, Fordsiedlung Köln-Niehl
  • Straßenansicht, Fordsiedlung Köln-Niehl
  • Innenhofansicht, Fordsiedlung Köln-Niehl
Gemeinschaftsfläche, Fordsiedlung Köln-NiehlLageplan, Fordsiedlung Köln-NiehlInnenhof, Fordsiedlung Köln-NiehlSpielplatz, Fordsiedlung Köln-NiehlLuftbild, Fordsiedlung Köln-NiehlStraßenansicht, Fordsiedlung Köln-NiehlInnenhofansicht, Fordsiedlung Köln-Niehl

Ihr Ansprechpartner

Peter Davids »