Anlagenerweiterung Aurubis AG, Lünen

Auftraggeber: Aurubis AG
Laufzeit: 2009 – 2011
Untersuchungsraum: 900 ha
Kooperation: Hamann&Schulte Umweltplanung, Müller BBM GmbH

Die Aurubis AG am Standort Lünen hat am 07. Juli 2011 ihre TBRC-Ofenanlage offiziell in Betrieb genommen. Diese dient der Steigerung der Kapazitäten für die Verarbeitung traditioneller sowie komplexer Recyclingmaterialien.
Für diese Anlagenerweiterung ist ein Genehmigungsverfahren nach § 16 BImSchG durchgeführt worden. DTP hat in Kooperation mit der Müller BBM GmbH, Niederlassung Köln die im Genehmigungsverfahren erforderlichen FFH-Verträglichkeitsprüfungen durchgeführt.
Die EU hat zum Schutz der Natur und der biologischen Vielfalt Richtlinien über die Erhaltung der wild lebenden Vogelarten (Vogelschutzrichtlinie), sowie die Richtlinie über die Erhaltung der natürlichen Lebensräume sowie der wild lebenden Tiere und Pflanzen (FFH-Richtlinie) erlassen.
Ziel dieser Richtlinien ist es, neben dem unmittelbaren Artenschutz ein kohärentes europäisches ökologisches Netz „Natura 2000“ besonderer Schutzgebiete zu errichten, zu erhalten und zu entwickeln.
Aufgabe dieses Netzes ist es, den Fortbestand (oder ggf. die Wiederherstellung) eines günstigen Erhaltungszustandes der natürlichen Lebensräume und der wild lebenden Tier- und Pflanzenarten (Lebensräume und Arten nach Anh. I und II der FFH-RL) von gemeinschaftlichem Interesse zu gewährleisten.

Zur Berücksichtigung der artenschutzrechtlichen Belange wurde für den Gesamtuntersuchungsraum (1.800 Hektar) eine separate Artenschutzprüfung (§§ 44, 45 BNatSchG) durchgeführt, welche neben den FFH-relevante Arten alle geschützten faunistischen Arten berücksichtigt hat. Die Artenschutzprüfung wurde in Kooperation mit dem Büro Hamann&Schulte Umweltplanung – Angewandte Ökologie aus Gelsenkirchen erarbeitet.

  • Anlagenerweiterund Aurubis AG Lünen
  • Anlagenerweiterund Aurubis AG Lünen
  • Anlagenerweiterund Aurubis AG Lünen
Anlagenerweiterund Aurubis AG LünenAnlagenerweiterund Aurubis AG LünenAnlagenerweiterund Aurubis AG Lünen

Ihr Ansprechpartner

Christian Uhlenbrock »