Radschnellwege: Potenzialstudie abgeschlossen

Die Potenzialstudie zu Radschnellverbindungen innerhalb und zwischen Nürnberg, Fürth, Erlangen, Herzogenrath, Schwabach und den umgebenden Landkreisen ist abgeschlossen. In einer Lenkungskreissitzung in Nürnberg wurden sieben Korridore für die Erstellung einer Machbarkeitsuntersuchung ausgewählt. DTP erarbeitet die Studie bis Ende des Jahres in Zusammenarbeit mit der Planersocietät Dortmund und dem Planungsbüro VIA eG Köln.