NRW lebt. Anders leben in der Stadt

Das Projekt “NRW lebt. – Anders leben in der Stadt” der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen thematisiert bereits seit dem vergangenen Jahr neue Konzepte für das Wohnen, Arbeiten und Leben in der Stadt. Am Donnerstag, den 19. Mai werden ab 17 Uhr in der Bochumer Jahrhunderthalle erste realisierte Objekte vorgestellt und neue Impulse gegeben. Friedhelm Terfrüchte von DTP spricht im Rahmen der Veranstaltung über die Bedeutung des öffentlichen Raums in der neuen Urbanität.

Mehr Informationen zu NRW lebt.