Arnsberg bildet Zukunft

Ein von DTP konzeptionierter Workshop zum Campus am Eichholz unter dem Titel “Arnsberg bildet Zukunft” ist bei Schülern, Bürgern, Lehrern und Vertretern aus Verbänden und Industrie auf großes Interesse gestoßen. Nach einem Quartiersspaziergang ging es in die Diskussion, basierend auf Impulsvorträgen und einer ersten Ideenskizze zur Umgestaltung des Bereiches zwischen Sauerlandtheater und Rundturnhalle. Die Ergebnisse fließen in die Ausarbeitung eines Masterplans ein.

Mit dem Projekt “Campus am Eichholz” reagiert die Stadt Arnsberg auf die sich wandelnden Vorstellungen und Anforderungen an Schulen, die sich insbesondere in der Öffnung der Schulen gegenüber der Stadt widerspiegeln. Neben der Platzierung eines Neubaus zur Erweiterung der Sekundarschule geht darum, die “Lernlandschaft” in der Stadt zu verankern – also um Fragestellungen der Anbindung, Quartiersentwicklung und der Gestaltung des Ruhrufers.

Mehr Informationen


 

Workshop-Teilnehmer in der Diskussion (© DTP)